Thema: Beratung und Unterstützung für Eltern


Sortierung der Kurse: Nach Datum Nach Thema

Abendspaziergang für Paare rund um Heidenheim
Eine abendliche Runde mit Impulsen und einem gemütlichen Abschluss:

am Freitag, 25. September ab 18 Uhr

Treffpunkt: am Wanderparkplatz am Sontheimer Wirtshäusle.
Alle Paare sind eingeladen. Keine feste Gruppe!

Information und Anmeldung:
Familienpastoral HDH, Elisabeth Redelstein,
07321-931555, familienpastoral.hdh@drs.de
www.familien-pastoral.de

0,00 Euro

25.09.2020

ab 18.00

am Wanderparkplatz am Sontheimer Wirtshäusle

Familienpastoral HDH, Elisabeth Redelstein,

Kurs: 202

Anmelden

Wann immer die Leitkulturdebatte wieder aufflammt, fallen die Sätze: „Wir brauchen
keine Leitkultur. Alles, was wir an gemeinsamen Werten brauchen, steht im
Grundgesetz.“ Der Vortrag zeigt im ersten Teil auf, warum man es sich mit dieser
Argumentation zu leicht macht. Im zweiten Teil geht es um die Fragen: Welche
gemeinsame Wertebasis braucht eine von Migration geprägte Gesellschaft und

wie kann diese geschaffen werden.

Ort: Margarete-Hannsmann-Saal, Stadtbibliothek Heidenheim

Die Familienbildungsstätte Heidenheim ist Mitglied im Forum Bildung
und Entwicklung Heidenheim
Das Forum Bildung und Entwicklung ist das Netzwerk von verschiedenen außerschulischen
Bildungsträgern in Heidenheim. Es verfolgt das Ziel, gesellschaftlich
relevante Themen aufzugreifen, darüber zu informieren und damit einen Beitrag
zur öffentlichen Diskussion zu leisten. Insbesondere findet eine Kooperation für
Veranstaltungen statt.
Mitglieder und auch Ansprechpartner sind:
  • Evangelische Erwachsenenbildung Kirchenbezirk Heidenheim
  • Haus der Familie – Familienbildungsstätte Heidenheim e.V.
  • Katholische Erwachsenenbildung Kreis Heidenheim e.V.
  • Weltladen Heidenheim
  • Volkshochschule Heidenheim
  • Medienzentrum Landkreis Heidenheim
  • Stadtbibliothek Heidenheim
In Zusammenarbeit mit unseren Kooperationspartnern sind die folgenden
Veranstaltungen geplant.

Eine Anmeldung ist erforderlich! Kostenlose Einlasskarten sind in der Stadtbibliothek erhältlich.

Unterstützt durch das Ministerium für Soziales und Integration aus Mitteln des Landes
Baden-Württemberg

0,00 Euro

06.10.2020

19.30

Margarete-Hannsmann-Saal, Stadtbibliothek Heidenheim

Sandra Kostner, Geschäftsführerin des Masterstudiengangs „Interkulturalität und Integration“ an der PH Schwäbisch Gmünd

Kurs: 202

Anmelden

  • Trennung und Scheidung akzeptieren lernen
  • Veränderung der Vaterrolle und Verantwortung für die Kinder übernehmen
  • Kommunikation mit der Ex-Partnerin
  • Krise und Scheitern auch als möglichen Neubeginn wahrnehmen
  • Erfahrungsaustausch und sich als Betroffene gegenseitig unterstützen und stärken

10,00 Euro

03.11.2020

18.30 - 20.30

Haus der Familie, August-Lösch-Straße 25, 89522 Heidenheim

Uwe Meinhardt

Kurs: 202-A200

Anmelden

  • Wie sieht es eigentlich mit Ihrer Selbstliebe aus?
  • Empfinden Sie sich als gut genug?
  • Wertschätzen Sie sich so wie Sie sind?
  • Oder kämpfen Sie noch mit alten Glaubenssätzen und Gedankenmustern, die Ihre Selbstwertschätzung beeinflussen?

Sie erleben einen Abend, an dem Sie ein ganz neues Selbstbild entdecken können. Sie
werden an diesem Abend eine Methode an die Hand bekommen, die Sie Selbstzweifel
und Selbstkritik Schritt für Schritt in Selbstliebe und Selbstannahme verwandeln lässt.

8,00 Euro
pro Person

12.11.2020

19.30

Haus der Familie, August-Lösch-Straße 25, 89522 Heidenheim

Christiane Dreher

Kurs: 202-A306

Anmelden

„ehe.wir.heiraten…“
ein Abend zur Vorbereitung auf die kirchliche Trauung
Termin: 13. November 2020, 17.00 Uhr
Ort: katholisches Dekanatshaus, Schnaitheimer Str. 19, Heidenheim
Information und Anmeldung: Familienpastoral HDH, Elisabeth Redelstein,
Telefon 07321-931555 familienpastoral.hdh@drs.de
www.familien-pastoral.de

0,00 Euro

13.11.2020

17.00

katholisches Dekanatshaus, Schnaitheimer Str. 19, Heidenheim

Familienpastoral HDH, Elisabeth Redelstein

Kurs: 202

Anmelden

Äußere Stressfaktoren, wie steigender Zeitdruck, ineffiziente Arbeitsprozesse, zunehmende
soziale Konflikte und das Gefühl, dass das Leben ständig komplexer und komplizierter wird,
tragen zu dem Risiko bei auszubrennen. Innere Stressverstärker, wie: sei perfekt, sei stark,
streng dich an, mach schnell oder mach es allen recht, kommen hinzu und erhöhen den Druck
weiter. Wie verhindere ich in diesem Szenario Überforderung, Erschöpfung und Burnout? Wie
grenze ich mich ab und wie besiege meinen eigenen Perfektionismus? Wie gehe ich sorgsam
mit mir, meiner Beziehung und Familie um? Wie kann ich die Balance zwischen den verschiedenen
Erwartungen in Beziehung, Familie und Beruf erreichen? Gemeinsam werden einfache
Lösungen und geeignete Strategien entwickelt die es ermöglichen, Ballast abzuwerfen und
Ihr Leben auf das Wesentliche, das für Sie „wirklich Wichtige“ auszurichten.

60,00 Euro

14.11.2020

09.00 - 16.30

Haus der Familie, August-Lösch-Straße 25, 89522 Heidenheim

Uwe Meinhardt

Kurs: 202-A201

Anmelden

Eine Mitarbeiterin der AWO - Schwangerenberatung informiert Sie über den neuesten
Stand der finanziellen Ansprüche und der sozialrechtlichen Regelungen im Zusammenhang mit Schwangerschaft, Geburt und Elternzeit.
Spezielle Broschürenrunden das Informationsangebot ab.

Eine Kooperation mit der Schwangerenberatungsstelle der AWO in Heidenheim.

6,00 Euro
Paare € 9,00 je Abend, mit Anmeldung!

18.11.2020

19.00

Haus der Familie, August-Lösch-Straße 25, 89522 Heidenheim

Angela Durst, Stefanie Faigle

Kurs: 202-A301

Anmelden

Den Job stemmen, sich davor und danach um die Familie kümmern, für jeden
ein offenes Ohr haben – und man selbst bleibt auf der Strecke! Haben auch Sie
das Gefühl der ständigen Überforderung und den Wunsch nach mehr Freiraum?
Wollen auch Sie aus dem alltäglichen „Hamsterrad“ ausbrechen?
An diesem Vortragsabend werden auch praktische und leicht umsetzbare Techniken

zum Aufbau mentaler Stärke vorgestellt.

Gemeinsam mit der Volkshochschule Heidenheim

10,00 Euro

19.11.2020

19.00 - 21.00

Haus der Familie, August-Lösch-Straße 25, 89522 Heidenheim

Karl Hilsenbek, langjähriger Bürgermeister und Oberbürgermeister der Stadt Ellwangen

Kurs: 202-A302

Anmelden

Gerade durch die neu bestehende Masernimpflicht und Corona ist das Thema
Impfen sehr stark ins Bewusstsein der Bevölkerung getreten. Bringen Impfungen
uns und unseren Kindern mehr Gesundheit oder können sie auch schaden? Gerade

Eltern sind in dieser Frage oft verunsichert.

Herr Sturm, Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, wird an diesem Abend die
Pro- und Herr Dr. Graf die Contra-Argumente darlegen. Die Zuhörer haben dadurch
die seltene Gelegenheit, die unterschiedlichen Standpunkte direkt vergleichen
zu können. Im Anschluss an die Vorträge haben die Teilnehmer außerdem
die Möglichkeit, mit den Experten ins Gespräch zu kommen und ihre Fragen zu
stellen.

8,00 Euro
pro Person/ € 14,00 Elternpaare/ € 6,00 Schüler/ Studenten

20.11.2020

19.00

Haus der Evangelischen Kirche, Bahnhofstr 33, 89518 HDH

Jürgen Brandt, Dipl.-Ingenieur, Klärungshelfer

Kurs: 202-A300

Anmelden

Ein glückliches und erfülltes Leben zu führen ist das Ziel aller Menschen. Oft
stehen dem jedoch Hindernisse im Weg, die familienbedingt sind, z.B. unbewusste,
konflikthafte Zusammenhänge, auch über mehrere Generationen. Im Seminar
haben Sie als Aufsteller die Möglichkeit, Ihr inneres Bild von Ihrer Herkunftsoder
Gegenwartsfamilie mit Hilfe der anderen Gruppenmitglieder (Stellvertreter)
im Raum aufzustellen. Ungelöste Familienkonflikte werden sichtbar gemacht,
unglückliche Beziehungen und Lebensläufe oder schwere Schicksale werden verständlich.
Das Familienstellen hat dadurch erstaunlich heilende Wirkungen für
die Einzelnen und ihre Familien und ermöglicht ein neues Verhalten im Sinne der

Liebe zu sich selbst und zur Welt.

Das Familienstellen ist hilfreich für Frauen und Männer bei Krisen in Freundschaft,
Partnerschaft, Ehe oder Beruf, bei sozialen Problemen,
Verlusten, Ängsten, Traumata oder bei ungelösten familiären Situationen aus der
Kindheit.

90,00 Euro
f. Aufstellende/ € 55,00 f. Beobachtende

20.11.2020

19.00 – 22.00 Uhr und Samstag, 21.11.2020, 9.00 – 16.00 Uhr

Bürgerhaus Heidenheim, Hintere Gasse 60

Anita Heindl Dipl. Sozialpädagogin (FH), systemische Familientherapeutin, Mediatorin und langjähri

Kurs: 202-A304

Anmelden

Unser Körper gibt uns durch verschiedene Symptome zu erkennen, dass etwas nicht so
läuft wie es soll. Dass wir zu viel Stress, Blockaden und Ballast mit uns herumtragen.
Wenn wir diese Nachrichten richtig verstehen und entschlüsseln, dann fällt es uns leichter
zu verstehen, was wir ändern können, um wieder gesünder, leichter und gestärkter
durch unser Leben zu gehen.

8,00 Euro
pro Person

21.01.2021

19.30

Haus der Familie, August-Lösch-Straße 25, 89522 Heidenheim

Christiane Dreher

Kurs: 211-A307

Anmelden

Wir besitzen viel zu viel: Kleidung, Schuhe, Bücher, Ererbtes, Geschenktes, Überflüssiges.
Vieles ist Ballast, der Geld, Zeit, und Kraft kostet und der uns blockiert.
Aufräumen und Wegwerfen ist indes gar nicht so einfach, denn es konfrontiert uns
mit lieb gewordenen Dingen, Überzeugungen und auch mit Ängsten. Trennt man
sich jedoch von überflüssigem Ballast, so räumt man oft zugleich seine Psyche auf
und kann letztlich freier leben. Erfahren Sie in diesem Vortrag.

  • welche tiefliegenden Ursachen hinter Unordnung stecken können,
  • wie Sie es schaffen, sich von überflüssigem Ballast zu trennen
  • mit welchen einfachen Tricks Sie dauerhaft Ordnung in Ihrer Wohnung halten können

8,00 Euro

22.01.2021

19.30

Haus der Familie, August-Lösch-Straße 25, 89522 Heidenheim

Udo Bittner, Diplom-Psychologe

Kurs: 211-A305

Anmelden

Hier können Sie unkompliziert und zeitnah mit einer kompetenten
Ansprechpartnerin Ihre Fragen und Probleme besprechen.

Sie erhalten Informationen und Anregungen im Umgang mit Kindern und
Jugendlichen, vom Baby bis zum Teenager
Gemeinsam mit Ihnen erarbeiten wir Handlungsmöglichkeiten für Ihr
Problem
Bei Bedarf geben wir Ihnen Informationen über weiterführende
Beratungsangebote und Hilfen

Sie rufen uns an und erhalten einen Termin bei einer erfahrenen pädagogischen
Fachkraft (Dipl. Sozialpädagogin, Familientherapeutin)
Die persönliche Beratung ist vertraulich und dauert in der Regel 60 Minuten

Kostenbeitrag: 15,00 €

15,00 Euro


Termine nach Vereinbarung. Wenden Sie sich dazu bitte an unser Büro.

Haus der Familie, August-Lösch-Straße 25, 89522 Heidenheim

pädagogische Fachkraft

Kurs: 181

Unverbindliche Anfrage

  •  Individuelle Beratung in der Schwangerschaft
  •  Hilfe bei Schwangerschaftsbeschwerden
  •  Akupunktur und Moxatherapie
  •  Homöopathie
  •  Hilfe und Beratung nach der Entbindung
  •  Stillberatung bis zum Ende der Stillzeit
  •  Hilfe bei Schlafproblemen des Babys
  •  Hausbesuche vor und nach der Geburt

Termine
nach persönlicher Vereinbarung mit Hebamme
Anita Rückl, Tel. 0170/4761726 oder über das Büro im Haus der Familie.

Die Beratung wird mit der Krankenkasse abgerechnet.

Infos auch unter www.hebamme-rückl.de

0,00 Euro


Termine nach Vereinbarung. Wenden Sie sich dazu bitte an unser Büro.

Haus der Familie, August-Lösch-Straße 25, 89522 Heidenheim

Anita Rückl

Kurs: 172-

Unverbindliche Anfrage

  •  Sie haben Zeit und Lebenserfahrung?
  •  Sie möchten sich ehrenamtlich für Familien mit Kindern einsetzen?
Dann vermitteln wir Sie gerne an interessierte Familien.

Als Eltern:
  •  Sie haben ein Kind/mehrere Kinder, die sich Paten-Großeltern wünschen?
  •  Sie möchten als Familie mehr Kontakte zur älteren Generation?

Dann vermitteln wir Sie gerne an
interessierte Paten-Omas und/oder Paten-Opas.

Ansprechpartnerin: Gabriele Bartsch, pädagogische Mitarbeiterin
Sprechzeiten: Montag bis Donnerstag von 8:00 – 13:00 Uhr

Ein Angebot in Zusammenarbeit mit dem Kreisseniorenrat und
der Koordinierungsstelle für Bürgerliches Engagement/Demographie
„Ich für uns“.

0,00 Euro


Termine nach Vereinbarung. Wenden Sie sich dazu bitte an unser Büro.

Montag - Donnerstag 8.00 - 13.00 Uhr

Haus der Familie, August-Lösch-Straße 25, 89522 Heidenheim

Gabriele Bartsch, pädagogische Mitarbeiterin

Kurs: 201

Unverbindliche Anfrage

Die Männersprechstunde: ein individuelles, auf Einzelberatung zugeschnittenes
Gesprächsangebot für Männer zur Unterstützung, Entlastung und
Orientierung bei Alltagsproblemen, ganz im Sinne der Hilfe zur Selbsthilfe.

Wann – wo – wie?

Termine nach  Vereinbarung:
 
Telefon: 0160

90242885



Ein Gesprächstermin dauert in der Regel 60 Minuten.
Kostenbeitrag: € 25,00 je Stunde

NEU: Die Männersprechstunde kann nun auch in Form einer
Telefonberatung in Anspruch genommen werden.
Dadurch sollen Männer, die wenig Zeit zur Verfügung haben oder in der Woche
häufig beruflich unterwegs und deshalb selten vor Ort sind, ebenfalls die Möglichkeit
haben, sich in der Männersprechstunde professionellen Rat zu holen.

Ihr Gesprächspartner:

Uwe Meinhardt, Dipl. Pädagoge, Coach, langjährige Berufserfahrung im
Personalmanagement

Mit freundlicher Unterstützung der Hanns-Voith-Stiftung!

25,00 Euro
je Stunde


Fortlaufender Kurs. Ein Einstieg ist jederzeit möglich. Wenden Sie sich dazu bitte an unser Büro.
Termine nach Vereinbarung. Wenden Sie sich dazu bitte an unser Büro.

Haus der Familie, August-Lösch-Straße 25, 89522 Heidenheim

Uwe Meinhardt

Kurs: 191

Unverbindliche Anfrage

Das Baby ist da, die Freude ist riesig –
und nichts geht mehr?
Gut, wenn Familie und Freunde helfen,
den Baby-Stress zu bewältigen.

Wer keine Hilfe hat, bekommt sie von wellcome.
Wellcome unterstützt Eltern in den ersten Wochen nach der Geburt.
Eine ehrenamtliche Mitarbeiterin kommt ins Haus, z. B. zweimal in der
Woche für zwei bis drei Stunden, um die Mütter zu entlasten.

Wellcome - ein attraktives Angebot des "modernen Ehrenamtes"
Wellcome ermöglicht individuelles Engagement bei flexiblem Zeiteinsatz.

Wöchentliche Sprechstunden
Mittwochs, 13.30 – 15.00 Uhr, im Haus der Familie

Beate Grözinger, unsere wellcome-Koordinatorin,
informiert Sie gerne umfassend über dieses
Angebot.
Telefon: 07321/9366-11
E-Mail: heidenheim@wellcome-online.de

Gefördert
von der Bundesinitiative FRÜHE HILFEN
und dem Bundesministerium für Familien,
Senioren, Frauen und Jugend

Wir danken darüber hinaus allen, die durch ihre Spende dieses wichtige
Angebot unterstützen.

0,00 Euro


Termine nach Vereinbarung. Wenden Sie sich dazu bitte an unser Büro.

wöchentliche Sprechstunde:Mittwochs 13.30 - 15.00 Uhr

Haus der Familie, August-Lösch-Straße 25, 89522 Heidenheim

Beate Grözinger

Kurs: 172

Unverbindliche Anfrage



Bereits laufende / abgelaufene Kurse

Derzeit keine Kurse vorhanden.