Thema: Beratung und Unterstützung für Eltern


Sortierung der Kurse: Nach Datum Nach Thema

Alle sprechen über Digitalisierung, aber nutzt sie uns auch? Wie wird sich
mein alltägliches Leben verändern? Eine Podiumsdiskussion: Auf dem Podium
sitzen Fachleute aus verschiedenen Bereichen, so dass eine spannende Vielfalt

an Informationen geboten wird.
  • Daniel Fabian, Chief Digital Officer der Stadtverwaltung Heidenheim
  • Lukas Glaser, Leiter Software-Entwicklung und Innovation der Firma Geo Data
  • Prof. Dr. Jürgen Seitz, Studiengangsleiter Wirtschaftsinformatik, Ansprechpartner für Datenschutz, Vertrauensdozent der Gesellschaft für Informatik (GI)
  • Dr. Harry Jungbauer, Evangelischer Pfarrer und Schuldekan in den Kirchenbezirken Aalen, Schwäbisch Gmünd und Heidenheim
  • Dr. Rolf Siedler, Katholischer Betriebsseelsorger für Heidenheim und Aalen
  • Margit Stumpp, Mitglied des Bundestags mit Schwerpunkt Digitalisierung
Die anschließende Diskussion wird moderiert von Dr. Hendrik Rupp
Kostenlose Einlasskarten in der Stadtbibliothek und Tourist-Information
Eine Veranstaltung des Forum und Entwicklung Heidenheim

Termin: Dienstag, 8. Oktober 2019, 19.30 Uhr
Margarete-Hannsmann-Saal-Stadtbibliothek Heidenheim

Eine Veranstaltung des Forums Bildung und Entwicklung

0,00 Euro

08.10.2019

Margarete-Hannsmann-Saal-Stadtbibliothek Heidenheim

sieh unten

Kurs: 192

Anmelden

Eine Mitarbeiterin der AWO - Schwangerenberatung informiert Sie über den neuesten
Stand der finanziellen Ansprüche und der sozialrechtlichen Regelungen im Zusammenhang mit Schwangerschaft, Geburt und Elternzeit.
Spezielle Broschürenrunden das Informationsangebot ab.





Eine Kooperation mit der Schwangerenberatungsstelle der AWO in Heidenheim.

6,00 Euro
Paare € 9,00 je Abend, mit Anmeldung!

16.10.2019

19.00

Haus der Familie, August-Lösch-Straße 25, 89522 Heidenheim

Christina Eberhardt

Kurs: 192-A 300

Anmelden

Fachanwältin Susanne Wahl gibt einen Überblick über die gesetzlichen
Regelungen zum Unterhaltsrecht. Behandelt werden

  • Der Kindesunterhalt für minderjährige Kinder und für volljährige Kinder unter Anwendung der Düsseldorfer Tabelle
  • Der Ehegattenunterhalt während der Trennungszeit und für die Zeit nach der Ehescheidung
  • Der Anspruch der nichtehelichen Mutter auf Unterhalt während der Kinderbetreuung
  • Grundzügen der Unterhalt für Eltern
Gemeinsam mit der Volkshochschule Heidenheim

9,00 Euro
pro Person / Paare € 14,00

05.11.2019

18.00

Haus der Familie, August-Lösch-Straße 25, 89522 Heidenheim

Susanne Wahl, Fachanwältin für Familienrecht

Kurs: 191-A 006

Anmelden

Am 8. und 9. November 2019 sind Paare ins Kloster Neresheim eingeladen, die
sich Zeit füreinander gönnen wollen. Diesmal werden Lebensübergänge und deren
Gestaltung das Thema sein. Durch den Austausch als Paar und in der Gruppe
wird die Vielfalt der Lebensentwürfe lebendig und die eigene Partnerschaft erhält
neue Impulse. Da die Zimmer in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben werden,
möglichst bald im Klosterhospiz Neresheim
Tel. 07326 / 964420,
neresheim@tagungshaus.net oder
Informationen Familienpastoral HDH Tel. 07321/931555
www.familien-pastoral.de

0,00 Euro

08.11.2019
& 09.11.2019

Haus der Familie, August-Lösch-Straße 25, 89522 Heidenheim

www.familien-pastoral.de

Kurs: 192

Anmelden

Systemisches Familienstellen
Viele Menschen erleben, dass eine langjährige Partnerschaft endet und oft bleibt
ein persönlicher Scherbenhaufen zurück. Die „Verlassenen“ werden von Gefühlen
überflutet und sind häufig lange Zeit orientierungslos. Die Liebe des Anfangs verwandelt
sich in Wut und Ärger, manchmal auch bis zum Hass. Das bedeutet, dass
man durch diese starken Gefühle verbunden bleibt und sich nicht lösen kann. Man
bleibt stecken in Leid und Schmerz. Oft hat das Auswirkungen auf die gemeinsamen
Kinder und die gesamte Familie. Im Seminar geht es darum, sich zu lösen und
mit dem Schicksal Frieden zu schließen. Alte Verstrickungen werden aufgelöst und
bearbeitet. Der Blick geht in Richtung Zukunft und das eigene, schöne Leben kann
in den Blick genommen werden.

90,00 Euro
f. Aufstellende/ € 55,00 f. Beobachtende

08.11.2019
09.11.2019, 9.00 – 16.00 Uhr

19.00 - 22.00

Bürgerhaus, Hintere Gasse 60

Anita Heindl Dipl. Sozialpädagogin (FH), systemische Familientherapeutin und ausgebildet für das F

Kurs: 192 - A 010

Anmelden

Wir besitzen viel zu viel: Kleidung, Schuhe, Bücher, Ererbtes, Geschenktes, Überflüssiges.
Vieles ist Ballast, der Geld, Zeit, und Kraft kostet und der uns blockiert.
Aufräumen und Wegwerfen ist indes gar nicht so einfach, denn es konfrontiert uns
mit lieb gewordenen Dingen, Überzeugungen und auch mit Ängsten. Trennt man
sich jedoch von überflüssigem Ballast, so räumt man oft zugleich seine Psyche auf
und kann letztlich freier leben. Erfahren Sie in diesem Vortrag.

  • welche tiefliegenden Ursachen hinter Unordnung stecken können,
  • wie Sie es schaffen, sich von überflüssigem Ballast zu trennen
  • mit welchen einfachen Tricks Sie dauerhaft Ordnung in Ihrer Wohnung halten können

6,00 Euro

08.11.2019

19.00

Haus der Familie, August-Lösch-Straße 25, 89522 Heidenheim

Udo Bittner, Diplom-Psychologe

Kurs: 192-A 119

Anmelden

Sagen Sie oft Ja, obwohl Sie eigentlich Nein sagen wollen? Haben Sie ein schlechtes
Gewissen, wenn Sie Nein sagen? Leiden Sie gar am Helfersyndrom? Vor allem Frauen
fällt es oft schwer, Nein zu sagen und Grenzen zu setzen, aus Angst, egoistisch
zu gelten, als unkollegial angesehen zu werden oder andere zu verprellen. Doch ein
Nein zur richtigen Zeit erspart nicht nur Ärger, sondern auch viel Zeit. Der Vortrag
zeigt anhand von Beispielen auf, in welchen Situationen ein Nein die richtige Antwort
ist und gibt Tipps zum erfolgreichen Nein-Sagen. Haben Sie Mut, ihre Interessen
auszudrücken! Denn jedes NEIN zu anderen ist ein JA zu sich selbst!

6,00 Euro

10.01.2020

19.30

Haus der Familie, August-Lösch-Straße 25, 89522 Heidenheim

Elke Burkhardt, Heilpraktikerin (Psychotherapie)

Kurs: 201-A 120

Anmelden

Auch Väter haben heute zunehmend ein Vereinbarkeitsproblem und geraten unter
Druck, berufliche Karriere und Familie zu vereinbaren. An diesem Abend möchte
der Referent Uwe Meinhardt mit Ihnen gemeinsam u. a. folgende Fragen aufgreifen
und diese anhand von vielen Beispielen aus seiner Beratungspraxis beantworten

und diskutieren:
  • Wie wachse ich in die (neue) Vaterrolle hinein?
  • Was wird von mir als guter Vater erwartet?
  • Wie kriege ich die neuen Anforderungen als Vater mit den vielfältigen bisherigen Anforderungen v. a. aus dem Beruf unter einen Hut?
  • Wie verhält sich mein Arbeitgeber und wie kann ich mich ggf. gegenüber meinen Arbeitgeber positionieren?
  • Wie verhindere ich, dass ich mich selbst und meine Wünsche und Bedürfnisse vollkommen aus dem Blick verliere?

Die Kontakte untereinander ermöglichen es den Vätern, eigene Erfahrungen
auszutauschen, miteinander und voneinander zu lernen, wichtige Themen zu besprechen
und so Sicherheit im Umgang mit ihren Kindern und in ihrer (neuen)
Vaterrolle zu gewinnen.

10,00 Euro

15.01.2020

18.30 - 20.30

Haus der Familie, August-Lösch-Straße 25, 89522 Heidenheim

Uwe Meinhardt

Kurs: 201 - A 125

Anmelden

Eine Mitarbeiterin der AWO - Schwangerenberatung informiert Sie über den neuesten
Stand der finanziellen Ansprüche und der sozialrechtlichen Regelungen im
Zusammenhang mit Schwangerschaft, Geburt und Elternzeit. Spezielle Broschüren
runden das Informationsangebot ab.


Eine Kooperation mit der Schwangerenberatungsstelle der

AWO in Heidenheim










6,00 Euro
Paare € 9,00 je Abend, mit Anmeldung!

15.01.2020

19.00

Haus der Familie, August-Lösch-Straße 25, 89522 Heidenheim

Christina Eberhardt

Kurs: 201- A 301

Anmelden

Hier können Sie unkompliziert und zeitnah mit einer kompetenten
Ansprechpartnerin Ihre Fragen und Probleme besprechen.

Sie erhalten Informationen und Anregungen im Umgang mit Kindern und
Jugendlichen, vom Baby bis zum Teenager
Gemeinsam mit Ihnen erarbeiten wir Handlungsmöglichkeiten für Ihr
Problem
Bei Bedarf geben wir Ihnen Informationen über weiterführende
Beratungsangebote und Hilfen

Sie rufen uns an und erhalten einen Termin bei einer erfahrenen pädagogischen
Fachkraft (Dipl. Sozialpädagogin, Familientherapeutin)
Die persönliche Beratung ist vertraulich und dauert in der Regel 60 Minuten

Kostenbeitrag: 15,00 €

15,00 Euro


Termine nach Vereinbarung. Wenden Sie sich dazu bitte an unser Büro.

Haus der Familie, August-Lösch-Straße 25, 89522 Heidenheim

pädagogische Fachkraft

Kurs: 181

Unverbindliche Anfrage

  •  Individuelle Beratung in der Schwangerschaft
  •  Hilfe bei Schwangerschaftsbeschwerden
  •  Akupunktur und Moxatherapie
  •  Homöopathie
  •  Hilfe und Beratung nach der Entbindung
  •  Stillberatung bis zum Ende der Stillzeit
  •  Hilfe bei Schlafproblemen des Babys
  •  Hausbesuche vor und nach der Geburt

Termine
nach persönlicher Vereinbarung mit Hebamme
Anita Rückl, Tel. 0170/4761726 oder über das Büro im Haus der Familie.

Die Beratung wird mit der Krankenkasse abgerechnet.

Infos auch unter www.hebamme-rückl.de

0,00 Euro


Termine nach Vereinbarung. Wenden Sie sich dazu bitte an unser Büro.

Haus der Familie, August-Lösch-Straße 25, 89522 Heidenheim

Anita Rückl

Kurs: 172-

Unverbindliche Anfrage

  •  Sie haben Zeit und Lebenserfahrung?
  •  Sie möchten sich ehrenamtlich für Familien mit Kindern einsetzen?
Dann vermitteln wir Sie gerne an interessierte Familien.

Als Eltern:
  •  Sie haben ein Kind/mehrere Kinder, die sich Paten-Großeltern wünschen?
  •  Sie möchten als Familie mehr Kontakte zur älteren Generation?

Dann vermitteln wir Sie gerne an
interessierte Paten-Omas und/oder Paten-Opas.

Nähere Informationen:
Wöchentliche Sprechstunden

Jeden Mittwoch, 10.30 – 11.30 Uhr,
mit Joachim Feldmeyer,
Tel. 07321-93660

Ein Angebot in Zusammenarbeit mit dem Kreisseniorenrat und
der Koordinierungsstelle für Bürgerliches Engagement/Demographie
„Ich für uns“.

0,00 Euro


Termine nach Vereinbarung. Wenden Sie sich dazu bitte an unser Büro.

Jeden Mittwoch, 10.30 - 11.30

Haus der Familie, August-Lösch-Straße 25, 89522 Heidenheim

Joachim Feldmeyer (Vorstand Haus der Familie e.V.)

Kurs: 181

Unverbindliche Anfrage

Die Männersprechstunde: ein individuelles, auf Einzelberatung zugeschnittenes
Gesprächsangebot für Männer zur Unterstützung, Entlastung und
Orientierung bei Alltagsproblemen, ganz im Sinne der Hilfe zur Selbsthilfe.

Wann – wo – wie?
Termine nach  Vereinbarung.
Ein Anruf genügt, und wir vermitteln Ihnen diskret einen Termin mit Uwe
Meinhardt im Haus der Familie (Telefon: 07321/93660).

Ein Gesprächstermin dauert in der Regel 60 Minuten.

Kostenbeitrag: € 20,00 je Stunde

NEU: Die Männersprechstunde kann nun auch in Form einer
Telefonberatung in Anspruch genommen werden.
Dadurch sollen Männer, die wenig Zeit zur Verfügung haben oder in der Woche
häufig beruflich unterwegs und deshalb selten vor Ort sind, ebenfalls die Möglichkeit
haben, sich in der Männersprechstunde professionellen Rat zu holen.

Ihr Gesprächspartner:

Uwe Meinhardt, Dipl. Pädagoge, Coach, langjährige Berufserfahrung im
Personalmanagement

Mit freundlicher Unterstützung der Hanns-Voith-Stiftung!

25,00 Euro
je Stunde


Fortlaufender Kurs. Ein Einstieg ist jederzeit möglich. Wenden Sie sich dazu bitte an unser Büro.
Termine nach Vereinbarung. Wenden Sie sich dazu bitte an unser Büro.

Haus der Familie, August-Lösch-Straße 25, 89522 Heidenheim

Uwe Meinhardt

Kurs: 191

Unverbindliche Anfrage

Das Baby ist da, die Freude ist riesig –
und nichts geht mehr?
Gut, wenn Familie und Freunde helfen,
den Baby-Stress zu bewältigen.

Wer keine Hilfe hat, bekommt sie von wellcome.
Wellcome unterstützt Eltern in den ersten Wochen nach der Geburt.
Eine ehrenamtliche Mitarbeiterin kommt ins Haus, z. B. zweimal in der
Woche für zwei bis drei Stunden, um die Mütter zu entlasten.

Wellcome - ein attraktives Angebot des "modernen Ehrenamtes"
Wellcome ermöglicht individuelles Engagement bei flexiblem Zeiteinsatz.

Wöchentliche Sprechstunden
Mittwochs, 13.30 – 15.00 Uhr, im Haus der Familie

Beate Grözinger, unsere wellcome-Koordinatorin,
informiert Sie gerne umfassend über dieses
Angebot.
Telefon: 07321/9366-11
E-Mail: heidenheim@wellcome-online.de

Gefördert
von der Bundesinitiative FRÜHE HILFEN
und dem Bundesministerium für Familien,
Senioren, Frauen und Jugend

Wir danken darüber hinaus allen, die durch ihre Spende dieses wichtige
Angebot unterstützen.

0,00 Euro


Termine nach Vereinbarung. Wenden Sie sich dazu bitte an unser Büro.

wöchentliche Sprechstunde:Mittwochs 13.30 - 15.00 Uhr

Haus der Familie, August-Lösch-Straße 25, 89522 Heidenheim

Beate Grözinger

Kurs: 172

Unverbindliche Anfrage



Bereits laufende / abgelaufene Kurse

Derzeit keine Kurse vorhanden.