Cote D`Azur – Licht und Farben – Nizza und Umgebung 11. Januar 2023

8-tägige Studienreise von Dienstag 25. April bis 2. Mai 2023

Die „Azurblaue Küste“ war schon im 19. und 20. Jahrhundert ein Künstlertreff. Viele Maler ließen sich von dem besonderen Licht inspirieren. Diese Bildungsreise führt in die Hauptstadt der Cote d`Azur, Nizza, mit ihrer wunderschönen Altstadt und Strandpromenade, sowie in die malerischen Orte Vence, St.Paul-de-Vence oder Antibes mit ihren Museen der modernen Kunst von Picasso, Miro, Matisse, Renoir und Chagall. In Grasse, der Welthauptstadt der Parfumherstellung, gibt es einen Einblick in die Entstehung der edlen Düfte.

Leitung: Werner Böckle

Kosten: pro Person im Doppelzimmer € 1.695,-

pro Person im Einzelzimmer € 1.940,-

für Busreise in komfortablem Fernreisebus, 7x Übernachtung in 4-Sterne-Hotels, 7 x Halbpension, Eintrittsgelder, Führungen, Reisepreissicherung.

Anmeldung und weitere Infos 07321/93660 oder auf unserer Homepage www.familienbildung-hdh.de

1.Tag Anreise bis Varese
Abfahrt am frühen Morgen in Heidenheim. Fahrt bis Chur, hier Stadtführung und Mittagspause. Anschließend Weiterfahrt zum Hotel nach Varese.

2.Tag: Cannes
Weiterfahrt nach Cannes. Hotelbezug für fünf Nächte. Nachmittag zur freien Verfügung.

3.Tag: Nizza
Fahrt nach Nizza, der Hauptstadt der Côte d’Azur. Auffahrt zum Mont Boron mit herrlichem Panorama der Stadt. Geführter Gang durch die Altstadt und Aufstieg zum Burgberg mit Rundblick über die Stadt.

  1. Tag: Vence – St. Paul-de-Vence
    Ausflug nach Vence: Besichtigung des mittelalterlichen Stadtkerns. Besuch der Rosenkranzkapelle, dem Hauptwerk von Matisse, in St. Paul-de-Vence. Gang durch die Von Wehrmauern umschlossene mittelalterliche Stadt und Besuch der Fondation Maeght mit Werken von Picasso, Miro, Chagall, Bonnard u.a.
  2. Tag: Grasse – Vallauris – Antibes
    Grasse, Welthauptstadt der Parfümherstellung: Rundgang durch die Altstadt mit Besichtigung der Kathedrale, die nach dem Vorbild der lombardischen Romanik erbaut wurde. Besichtigung einer Parfümerie. Weiterfahrt nach Vallauris mit Besuch der von Picasso zum Thema Krieg und Frieden gestalteten Kapelle. Danach in Antibes eine kleine Küstenwanderung (wetterabhängig) oder Besuch des Picassomuseums.
  3. Tag: Nizza
    Besuch des Stadtviertels Cimiez und Gang zum Matisse-Grab; Besuch des Matisse-Museums „Villa des Arènes“; Besuch im Museum der Biblischen Botschaft mit Werken von Marc Chagall.
  4. Tag: Cagnes-sur-Mer – Varese
    Besuch des Renoir-Museums in Cagnes-sur-Mer. Dann Rückfahrt bis nach Varese/Italien ins Hotel. Hier Übernachtung mit Abendessen.
  5. Tag: Heimreise über Bregenz oder Lindau
    Nach einem gemütlichen Frühstück erfolgt die Fortsetzung der Rückfahrt nach Heidenheim. Unterwegs Halt in Bregenz oder Lindau, hier individueller Aufenthalt. Ankunft in Heidenheim am Abend. (Programmänderungen vorbehalten)
Zurück